Wir verwenden Cookies auf unserer Website, damit Sie es möglichst einfach haben. Erfahren Sie mehr über die Cookie-Richtlinien. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.

Runter vom Gas
Alle Ergebnisse

Fit für die Saison?

7 Fragen, die sich Biker vor der ersten Ausfahrt stellen sollten.

 

Vor dem Start der Motorradsaison sollten Zweiradbesitzer sicherstellen, dass sie und ihr Bike in Form sind. „Runter vom Gas“ zeigt, worauf es ankommt.

Wie sieht das Reifenprofil aus?

Die Reifenprofiltiefe muss in Deutschland mindestens 1,6 mm betragen. Der richtige Luftdruck hängt von Maschine und Zuladung ab, bewegt sich aber in der Regel zwischen 1,8 und 2,5 bar vorne sowie 2,2 und 2,9 bar hinten. Genaue Angaben zum korrekten Wert lassen sich in der Betriebsanleitung zum Motorrad finden. Wichtig: Reifen auch auf eingedrungene Fremdkörper, Risse oder Beulen überprüfen.

Läuft alles rund?

Vorder- und Hinterrad auf Leichtgängigkeit überprüfen, dabei auf Schleifgeräusche und metallische Knirschgeräusche achten. Reifen und Felgen auch auf runden, gleichmäßigen Lauf kontrollieren.

Lässt sich den Bremsen vertrauen?

Bremszug, Bremsflüssigkeit und Bremsbeläge sind lebenswichtig. Arbeiten an der Bremsanlage sind aber nur etwas für erfahrene Schrauber – Anfänger sollten dafür eine Fachwerkstatt aufsuchen.

Noch genügend Benzin im Tank?

Der Winter ist für jeden Motorradfahrer eine lange Durststrecke. Vor dem Start der Motorradsaison sollten Biker deswegen sicherstellen, dass ihr Zweirad nicht auf dem Trockenen sitzt. Das heißt: Alle Tanks und Reservoirs auf Undichtigkeiten überprüfen und bei Bedarf Getriebe-, Kardan- und Motoröl sowie Motorkühlflüssigkeit nachfüllen. Ebenfalls notwendig ist die Kontrolle der Bremsflüssigkeit sowie das Einfetten und Schmieren von Kette und Bowdenzügen.

Stimmt das Licht?

Beleuchtungsanlage, Blinker, Bremslicht und Hupe müssen auf ihre Funktionstüchtigkeit überprüft werden.

Passt das Outfit?

In regelmäßigen Abständen, vor allem aber zum Saisonstart, sollten Motorradfahrer ihr Helmvisier nach Kratzern absuchen und dieses gegebenenfalls austauschen. Schutzkleidung, Stiefel und Handschuhe sind für Reinigung und Pflege dankbar.

Wie ist es um die eigene Fitness bestellt?

Ein Bike im Topzustand nützt gar nichts, wenn die eigene Fitness nicht passt. "Runter vom Gas" empfiehlt vor der ersten Tour auf einem Verkehrsübungsplatz ein Motorradtraining zu absolvieren. Dabei am besten Fahr- und Bremsübungen machen und die Reaktionsschnelligkeit und das Balancegefühl trainieren.

 

© oneinchpunch / Fotolia

https://www.runtervomgas.de/impulse/artikel/fit-fuer-die-saison.html