Um Ihnen ein angenehmes Online-Erlebnis zu ermöglich, setzen wir auf unserer Website Cookies ein. Durch das Weitersurfen auf runtervomgas.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen und wie Sie der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung („Einsatz von Cookies" und „Statistische Erfassung).

Runter vom Gas
Alle Ergebnisse

Wer trinkt, fährt nicht

Episode zwei der Serie „Auf 180: Besser ankommen mit Gernot Hassknecht“

ZUR FOLGE

Einen Gang runterschalten – bevor es zu spät ist

Viele Verkehrsteilnehmer nehmen Stress mit ins Auto. Der neue Spot von „Runter vom Gas“ zeigt, wohin das führen kann.

ZUM ARTIKEL

Autobahnplakate 2018

Eine Sekunde Ablenkung bedeutet 14 Meter Blindflug: Die neuen „Runter vom Gas“-Motive zeigen die Folgen von Handynutzung am Steuer.

ZU DEN PLAKATEN

#FingervomHandy

Die Aktion gegen Ablenkung: Eine große Gefahrenquelle im Straßenverkehr.

ZUR AKTION

Interaktiver Bußgeld­katalog

innerorts
außerorts
Gefahrene
Geschwindigkeit
km/h
Zugelassene
Geschwindigkeit
km/h
27
Prozent der Deutschen können sich vorstellen, in Zukunft auf ein eigenes Auto zu verzichten.
Stattdessen würden sie auf Carsharing umsteigen.
Das geht aus einer vom Trendmonitor Deutschland in Auftrag gegebenen Studie hervor. Besonders offen sind 18-29-Jährige: Jeder zweite junge Erwachsene kann sich vorstellen, auf ein privates Auto zu verzichten.

https://www.runtervomgas.de/