Wir verwenden Cookies auf unserer Website, damit Sie es möglichst einfach haben. Erfahren Sie mehr über die Cookie-Richtlinien. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.

Alle Ergebnisse

Wettbewerb Mythos Multitasking

Zeige uns mit deinem Foto oder Video, wie schwierig es ist, mehrere Dinge gleichzeitig zu tun - und gewinne tolle Preise.

Jetzt mitmachen

Drängler auf der Rückbank

Wenn Taxifahrer zu schnell fahren, dann oft weil Kunden drängen.

Zum Artikel

Echte Männer und starke Frauen rasen nicht!

Foto hochladen, Zeichen gegen Rasen setzen und mit Freunden teilen!

Jetzt mitmachen

Interaktiver Bußgeld­katalog

innerorts
außerorts
Gefahrene
Geschwindigkeit
km/h
Zugelassene
Geschwindigkeit
km/h
144
weniger Tote bei Verkehrsunfällen auf deutschen Straßen von Januar bis Ende Juni 2016 im Vergleich zum Vorjahr.
Insgesamt starben nach vorläufigen Ergebnissen in diesem ersten Halbjahr 1450 Menschen.
Ursache für den Rückgang könne das mäßige Wetter im Frühjahr sein, erläutert das Statistischen Bundesamt. Die Zahl der Verletzten hingegen stieg – um 0,9 Prozent auf rund 183 400 Personen.

Unfallticker – Jeder Crash ist einer zu viel.

30.8.2016: Im Landkreis Teltow-Fläming ist ein Autofahrer gegen zwei Bäume geprallt und tödlich verletzt worden. Der 51-Jährige ist aus bislang unbekannter Ursache von der Bahn abgekommen.

30.8.2016: Ein Sechsjähriger ist im oberbayerischen Palling von einem Auto erfasst und getötet worden. Der Junge war am Montag mit einem Tretroller von einem Grundstück auf die Straße gefahren.

30.8.2016: Ein Autofahrer (66) ist am Montag auf der B 2 im Landkreis Wittenberg frontal mit einem Lastwagen zusammengestoßen. Der Mann starb noch vor Ort, die Beifahrerin (64) wurde schwer verletzt.

29.8.2016: Bei einem Unfall in Berlin-Mariendorf ist eine 80 Jahre alte Frau getötet worden. Ein Autofahrer übersah sie beim Abbiegen und stieß mit ihr zusammen. Er erlitt einen schweren Schock.

29.8.2016: Ein Autofahrer ist am Montag in der Oberpfalz auf der regennassen A3 vermutlich wegen zu hoher Geschwindigkeit ins Schleudern geraten und gegen einen Baum geprallt. Er starb im Krankenwagen.

29.8.2016: Trotz Überholverbotes ist am Sonntag ein 32 Jahre alter Autofahrer bei Wangen im Allgäu an einem Wagen vorbeigezogen und mit zwei entgegenkommenden Autos kollidiert - drei Schwerverletzte.