Um Ihnen ein angenehmes Online-Erlebnis zu ermöglich, setzen wir auf unserer Website Cookies ein. Durch das Weitersurfen auf runtervomgas.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen und wie Sie der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung („Einsatz von Cookies" und „Statistische Erfassung).

Runter vom Gas
Alle Ergebnisse

Autobahnplakate 2018

Eine Sekunde Ablenkung bedeutet 14 Meter Blindflug: Die neuen „Runter vom Gas“-Motive zeigen die Folgen von Handynutzung am Steuer.

ZUM ARTIKEL

#FingervomHandy

Die Aktion gegen Ablenkung: Eine große Gefahrenquelle im Straßenverkehr.

ZUR AKTION

Bestehst du die härteste Fahrprüfung Deutschlands?

Fahrprüfung starten

Bei einem Unfalltod zerbricht mehr als ein Leben

Neue „Runter vom Gas"-Autobahnkampagne: Fünf Perspektiven der Betroffenheit.

Zu den Reportagen

Interaktiver Bußgeld­katalog

innerorts
außerorts
Gefahrene
Geschwindigkeit
km/h
Zugelassene
Geschwindigkeit
km/h
14
Menschen kamen 2017 in geschlossenen Ortschaften ums Leben.
Damit riskieren Fahrer nicht nur ihr eigenes Leben.
Sie gefährden auch das Leben anderer Verkehrsteilnehmer. Auswertungen des Allianz Technik Zentrums haben ergeben, dass mittlerweile jeder zehnte Verkehrstote auf Ablenkung zurückgeht.

Unfallticker – Jeder Crash ist einer zu viel.

22.10.2018: Bei einem Unfall auf der Landstraße zwischen Prießen und Buchhain ist ein Autofahrer ums Leben gekommen. Der Mann war mit seinem Transporter von der Straße abgekommen und gegen einen Baum geprallt.

22.10.2018: Eine Fahrradfahrerin (15) ist am Vortag in Neustadt-Glewe von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden. Die 34 Jahre alte Autofahrerin war ohne gültige Fahrerlaubnis unterwegs.

22.10.2018: Auf der A46 nahe Iserlohn hat sich am Vortag ein Auto mehrfach überschlagen. Der Fahrer (22) wurde lebensgefährlich verletzt, die Beifahrerin (53) schwer. Die Unfallursache war zunächst unklar.

21.10.2018: Auf der A27 sind bei Walsrode zwei Insassen eines Sportwagens ums Leben gekommen. Die Männer verunglückten nach einem Reifenplatzer bei hoher Geschwindigkeit. Der Wagen brannte völlig aus.

21.10.2018: Im Emsland ist ein Autofahrer (21) bei einer Verfolgungsjagd mit der Polizei lebensgefährlich verletzt worden. Nahe Meppen verlor der Mann die Kontrolle über sein Fahrzeug und überschlug sich.

21.10.2018: Ein Autofahrer (29) sowie dessen Beifahrer (39) sind in Großfehn (Kreis Aurich) bei einem Unfall getötet worden. Sie streiften ein entgegenkommendes Auto und prallten dann gegen einen Baum.

https://www.runtervomgas.de/