Wir verwenden Cookies auf unserer Website, damit Sie es möglichst einfach haben. Erfahren Sie mehr über die Cookie-Richtlinien. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.

Runter vom Gas
Alle Ergebnisse

#FingervomHandy

Die Aktion gegen Ablenkung: Eine große Gefahrenquelle im Straßenverkehr.

ZUR AKTION

Bestehst du die härteste Fahrprüfung Deutschlands?

Fahrprüfung starten

Bei einem Unfalltod zerbricht mehr als ein Leben

Neue „Runter vom Gas"-Autobahnkampagne: Fünf Perspektiven der Betroffenheit.

Zu den Reportagen

Interaktiver Bußgeld­katalog

innerorts
außerorts
Gefahrene
Geschwindigkeit
km/h
Zugelassene
Geschwindigkeit
km/h
57,8
Prozent der 2016 tödlich verunglückten Fahrradfahrer und Fußgänger waren 65 Jahre und älter.
Das belegen Daten des Statistischen Bundesamts.
Die Zahl verdeutlicht: Ältere Menschen sind im Straßenverkehr besonders gefährdet. Ursachen sind u.a. verminderte Seh-, Hör- und Reaktionsfähigkeiten. Aufgrund nachlassender physischer Widerstandskraft haben sie zudem geringere Chancen einen Unfall zu überleben.

Unfallticker – Jeder Crash ist einer zu viel.

23.1.2018: Eine Fahrradfahrerin (52) ist in Berlin-Schöneberg von einem abbiegenden Lkw erfasst und getötet worden. Der Lkw-Fahrer wollte nach rechts abbiegen und übersah dabei die Frau auf dem Radstreifen.

23.1.2018: Zwei Menschen sind bei einem Autounfall zwischen Magdeburg und Dodendorf (Landkreis Börde) schwer verletzt worden. Der Fahrer (30) war von der Straße abgekommen und gegen eine Steinstele geprallt.

23.1.2018: Ein 39-jähriger Autofahrer und sein Beifahrer (29) sind in Braunschweig bei einem Zusammenstoß mit einem LKW verletzt worden. Der Fahrer hatte den vorfahrtsberechtigten Lastwagen übersehen.

22.1.2018: Ein 24-Jähriger ist in Lörrach auf dem Zebrastreifen von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden. Er hatte über Kopfhörer Musik gehört und deshalb das Auto wohl nicht rechtzeitig wahrgenommen.

22.1.2018: Ein Falschfahrer hat auf einer B 27 bei Fulda einen schweren Verkehrsunfall verursacht. Sein Fahrzeug kollidierte mit zwei entgegenkommenden Autos. Vier Menschen wurden leicht verletzt.

22.1.2018: Bei einem Unfall auf der A 61 nahe Worms sind am Vorabend drei Menschen verletzt worden, zwei von ihnen schwer. Ein 45-jähriger Mann war mit seinem Auto auf einen vor ihm fahrenden Wagen geprallt.

https://www.runtervomgas.de/