Runter vom Gas - Logo
BMVI - LogoDVR - Logo

Leben nach dem Unfall

Nach einem Verkehrsunfall kämpfen Schwerstverletzte oft ein Leben lang mit den Folgen. Vier erzählen ihre Geschichte.

23. März 2020
2 Minuten

Einige Unfälle im Straßenverkehr haben kaum Folgen. Doch es gibt auch solche, die das Leben von heute auf morgen auf den Kopf stellen. In vier Filmen und einer Podcast-Folge berichten Unfallopfer von ihren Erfahrungen.

Papa, ich merke meine Beine nicht.

Wenige Minuten nach einem schweren Motorradunfall sagt Kevin M. seinem Vater, noch im Graben liegend: „Papa, ich merke meine Beine nicht“. Seit diesem Tag ist er querschnittsgelähmt. Nach zerbrochenen Freundschaften und einer verlorenen Liebe fasst Kevin M. den Mut, mit seinem Schicksal umzugehen und sein Leben positiv zu wenden. Mittlerweile steht er wieder auf eigenen Beinen – wenn auch mit technischer Hilfe.

"So will ich nicht leben!"

Nach einem schweren Motorrandunfall bekommt Kevin eine erschütternde Diagone: Querschnittslähmung, er wird nie wieder aus eigener Kraft laufen können.

Er entschließt sich jedoch nicht aufzugeben und kämpft sich #zurückinsLeben​. "Runter vom Gas" erzählt Kevins Geschichte.

Andrea geht einen neuen Wettkampf an

Das Leben der ehemaligen Triathletin Andrea L. war vom Leistungssport geprägt. Doch während einer Trainingsfahrt auf ihrem Fahrrad wird sie von einem Lieferwagen angefahren und verunglückt schwer. Im Krankenhaus erhält sie von den Ärzten die Nachricht: Sie werde nie wieder laufen können. Ihren Ehrgeiz nutzt sie nun, um genau das doch zu schaffen – und überrascht damit nicht nur die Ärzte.

"Das fühlt sich an, als würde einem ein Elektroschocker ans Bein gehalten."

Als Andrea vor der Arbeit eine Runde mit dem Rad drehen will, wird sie von einem Lieferwagen erfasst und schwer verletzt. "Runter vom Gas" zeigt Andreas beschwerlichen Weg #zurückinsLeben​.

Von einem unvorstellbaren Unfall zu den Paralympischen Spielen

Ein alkoholisierter Fahrer verursacht einen Unfall, bei dem Stefans Unterschenkel eingeklemmt wird. Das Bein können Ärzte nicht retten. Doch Stefan L. schreibt Sportgeschichte – im Para-Triathlon.

"Ich bin glücklich in meinem Leben"

Stefan verlor bei einem Verkehrsunfall ein Bein. Er ließ sich nicht entmutigen und startete später bei den Paralympics. "Runter vom Gas" zeigt seinen beeindruckenden Weg #zurückinsLeben​.

Was ich wieder können möchte? Mich erinnern.

Louisa beginnt von vorn

Sprechen, laufen, essen: Diese Dinge muss Louisa neu lernen. Ein Motorrad fuhr mit mehr als 80 km/h in die junge Frau hinein, ein schweres Schädel-Hirn-Trauma war die Folge. Für sie und ihre Familie begann ein langer Prozess langsamer Genesung.  Louisas größter Wunsch: Sich erinnern können. 

"Mama, wird das wieder?"

Mit mehr als 80 km/h wurde Louisa von einem Motorradfahrer überfahren, sie überlebte nur mit Glück. "Runter vom Gas" zeigt, wie sie sich tapfer #zurückinsLeben​ kämpft.

„Runter-vom-Gas“-Podcast

Neben den Portrait-Filmen bietet eine Podcast-Folge weitere Einblicke in die Geschichten der Protagonisten. Hier zeigt sich der Lebenswandel, bedingt durch einen einzigen Fehler anderer Verkehrsteilnehmer im Straßenverkehr. Der Podcast ist auf allen bekannten Podcast-Plattformen unter dem Suchbegriff „Runter vom Gas – Der Podcast über Verkehrssicherheit“ zu finden.

RvG LogoBMVI LogoDVR Logo