Wir verwenden Cookies auf unserer Website, damit Sie es möglichst einfach haben. Erfahren Sie mehr über die Cookie-Richtlinien. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.

Runter vom Gas
Alle Ergebnisse

#FingervomHandy

Die Aktion gegen Ablenkung: Eine große Gefahrenquelle im Straßenverkehr.

ZUR AKTION

Bestehst du die härteste Fahrprüfung Deutschlands?

Fahrprüfung starten

Bei einem Unfalltod zerbricht mehr als ein Leben

Neue „Runter vom Gas"-Autobahnkampagne: Fünf Perspektiven der Betroffenheit.

Zu den Reportagen

Interaktiver Bußgeld­katalog

innerorts
außerorts
Gefahrene
Geschwindigkeit
km/h
Zugelassene
Geschwindigkeit
km/h
10
Prozent der jungen Erwachsenen fahren mit Kopfhörern Fahrrad.
Das Verkehrsgeschehen nehmen sie eingeschränkt wahr.
Von mehr als 7.300 beobachteten Schülern und Studenten ließen sich knapp 700 über Kopfhörer oder Ohrstöpsel beschallen. Das geht aus einer Untersuchung des ADAC hervor. Der Automobilclub warnt in diesem Zusammenhang davor, die Gefahr der Ablenkung zu unterschätzen und weist darauf hin, dass § 23 der Straßenverkehrsordnung (StVO) die Beeinträchtigung des Gehörs, etwa durch laute Musik, verbietet.

Unfallticker – Jeder Crash ist einer zu viel.

18.11.2017: Ein 23-Jähriger ist auf der Berliner Stadtautobahn am Vortag von einem Auto erfasst worden und an seinen schweren Verletzungen gestorben. Der Mann habe die Stadtautobahn überqueren wollen.

18.11.2017: Eine 48-Jährige ist bei einem Unfall in Bedburg im Rhein-Erft-Kreis ums Leben gekommen. Ihr Auto war von der Straße abgekommen, hatte sich überschlagen und war gegen einen Baum geprallt.

18.11.2017: Ein Autofahrer (20) ist bei einem Unfall im Kreis Biberach gegen ein Haus geschleudert und schwer verletzt worden. Der Mann hatte die Vorfahrt einer Autofahrerin (28) missachtet.

17.11.2017: Auf der A3 bei Ratingen ist ein Klein-Lkw auf einen Sattelzug aufgefahren. Der Fahrer starb, der Beifahrer verletzte sich schwer. Tags zuvor hatte es nahe dieser Stelle schon zwei Tote gegeben.

17.11.2017: Weil er den Rückwärts- mit dem ersten Gang verwechselte, hat ein 70-jähriger Autofahrer sein Auto samt Bootstrailer am Breetzer Bodden (Insel Rügen) im Wasser versenkt.

17.11.2017: Eine Frau (77) ist beim Überqueren einer Straße in Monheim (Kreis Mettmann) von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden. Der 78-jährige Autofahrer hatte die Frau übersehen.

https://www.runtervomgas.de/