Wir verwenden Cookies auf unserer Website, damit Sie es möglichst einfach haben. Erfahren Sie mehr über die Cookie-Richtlinien. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.

Alle Ergebnisse

Aggression ist nicht lustig

Serdar Somuncu kämpft mit Videobotschaften gegen Aggression am Steuer

 

Viele kennen ihn wegen seiner zugespitzten und „aggressiven“ Auftritte, unter anderem in der „heute-show“. Aggression im Straßenverkehr findet Comedian Serdar Somuncu aber gar nicht lustig. Und deswegen tritt er in Kurzfilmen für „Runter vom Gas“ für mehr Gelassenheit im Verkehr ein.

Laut einer repräsentativen Umfrage der Universität Würzburg hat die Hälfte aller Autofahrer häufig Aggression im Straßenverkehr erlebt. Somuncu hat dazu eine klare Meinung: „Es gibt immer Tage, an denen man schlecht drauf ist, aber das heißt nicht, dass man diesen Ärger auf den Verkehr projizieren muss.“ In sechs Videobotschaften macht sich der Schriftsteller und Kabarettist für mehr Gelassenheit und Miteinander im Straßenverkehr stark.

 

© vitaly_meinik / Fotolia

Drängeln, Lichthupe, Geschwindigkeitsüberschreitung: Serdar Somuncu bekommt es im Video mit einem aggressiven „Aufmerksamkeitsjunkie“ zu tun.

Ständige Spurwechsel – und dann noch ohne Blinker – sind gefährlich und können andere Verkehrsteilnehmer verunsichern oder reizen.

Der Schriftsteller und Kabarettist Serdar Somuncu regt sich im Video darüber auf, dass der Fahrer vor ihm die Fahrbahn blockiert und sich nicht an das Rechtsfahrgebot hält.

Serdar Somuncu gerät im Video wegen eines Fußgängers aus der Fassung, der sich so gar nicht auf den Straßenverkehr konzentriert.

Rote Ampeln gelten für jeden Verkehrsteilnehmer – auch wenn das der Fahrradfahrer in dem Video anders sieht. Serdar Somuncu hat dazu eine klare Meinung.

Ein Wagen blockiert zwei Parkplätzen. Für Autofahrer Serdar Somuncu ist das zu viel. Er rastet aus.

Aggression hat im Straßenverkehr nichts zu suchen - merk dir das!" Unter diesem Motto setzt sich Comedian Serdar Somuncu für mehr Sicherheit auf deutschen Straßen ein.