Um Ihnen ein angenehmes Online-Erlebnis zu ermöglich, setzen wir auf unserer Website Cookies ein. Durch das Weitersurfen auf runtervomgas.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen und wie Sie der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung („Einsatz von Cookies" und „Statistische Erfassung).

Runter vom Gas
Alle Ergebnisse

Dobrindt: Darth Vader – der Helm sei mit Dir!

Neue Plakatserie der Kampagne „Runter vom Gas“ wirbt mit Star Wars-Figur Darth Vader für das Helmtragen beim Fahrradfahren

 

Berlin, 19. Mai 2015. Unterstützung aus Hollywood für „Runter vom Gas“: Einer der wohl berühmtesten Helmträger des Universums – Darth Vader aus der Star Wars-Saga – wirbt für das freiwillige Helmtragen beim Radfahren. Heute hat Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt pünktlich zum 4. Nationalen Radverkehrskongress das neue Plakat vorgestellt, das ab heute in den Innenstädten von Berlin, Köln, München, Hamburg, Frankfurt und Bonn zu sehen sein wird.

Dobrindt: „Radfahren wird immer beliebter. Und der Helm gehört zum sicheren Radfahren dazu! 2014 haben mehr Fahrradfahrer einen Helm getragen als je zuvor. Diesen Aufwärtstrend wollen wir weiter verstärken. Dabei setzen wir auf Aufklärung – und Darth Vader soll als Helmträger dabei helfen. Insgesamt nehmen wir in diesem Jahr für die Verkehrssicherheit 1,5 Millionen Euro zusätzlich in die Hand, um die Bürger für das Thema zu sensibilisieren. Denn: Individuelle Mobilität wird erst durch Sicherheit zu einem echten Freiheitsgewinn.“

Die Helmtragequote steigt kontinuierlich an: Bei kleinen Kindern gehört der Helm beim Fahrradfahren mittlerweile zur Standardausrüstung. Im Alter zwischen 6 und 10 Jahren sind sie zu über zwei Dritteln mit Helm unterwegs (69 Prozent). Die Zahlen der weiteren Altersgruppen bewegten sich durchgängig 2014 auf Rekordniveau – allerdings bleibt noch Aufklärungsarbeit zu leisten. Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur investiert dieses Jahr insgesamt 13 Millionen Euro in die Verkehrssicherheitsarbeit, 1,5 Millionen Euro mehr als im Vorjahr.

Dr. Walter Eichendorf, Präsident des Deutschen Verkehrssicherheitsrats: „Vielen Fahrradfahrern scheint noch nicht bewusst, wie folgenreich ein Radunfall ohne lebensrettenden Helm sein kann. Besonders in der Altersgruppe der 17- bis 30-Jährigen gibt es noch Steigerungspotential. Darth Vader soll daher Radfahrerinnen und Radfahrer jeden Alters dazu motivieren, sich mit einem Fahrradhelm vor schweren Kopfverletzungen zu schützen und Kindern ein gutes Vorbild zu sein.“

Für die aktuelle Plakatserie mit Darth Vader als Werbebotschafter konnte „Runter vom Gas“, die gemeinsame Kampagne des Bundesverkehrsministeriums und des Deutschen Verkehrssicherheitsrats (DVR), Disney Deutschland, Disney International und LucasFilm International als Kooperationspartner gewinnen.

Wir stehen Ihnen gern für weitere Informationen und Fragen zur Verfügung.
Unser Kontaktbüro:
+49 (0) 30 / 70 01 86 - 979

Weitere Pressemeldungen

Berlin, 26.02.2020

Biker setzen auf den Hamburger Motorrad Tagen ein Zeichen gegen unangepasste Geschwindigkeit

Mehr

Berlin, 03.02.2020

„Runter vom Gas“ startet neue Onlineserie mit Gernot Hassknecht

Mehr

https://www.runtervomgas.de/presse-mediathek/pressemitteilungen/artikel.html