Um Ihnen ein angenehmes Online-Erlebnis zu ermöglich, setzen wir auf unserer Website Cookies ein. Durch das Weitersurfen auf runtervomgas.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen und wie Sie der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung („Einsatz von Cookies" und „Statistische Erfassung).

Runter vom Gas
Alle Ergebnisse

Step by Step statt alles auf einmal

Foto- und Videowettbewerb: Entlarvt den Mythos Multitasking.

 

10.07.2016

Dass Multitasking funktioniert ist ein Mythos. Und das sollen Teilnehmer bei diesem Foto- und Video-Wettbewerbs zeigen: Woran scheitert Multitasking im Alltag - oder wann wird es sogar gefährlich?

Während des Autofahrens eine SMS tippen und parallel aufs Navigationsgerät blicken? Mit Kopfhörern auf den Ohren zur Bushaltestelle rennen und dabei den Kaffeebecher ausbalancieren? Wie viel können wir eigentlich gleichzeitig machen? Aktuelle Studien zeigen: nicht viel, denn die Konzentrationsfähigkeit leidet bei mehr als einer Tätigkeit enorm. Das wird vor allem im Straßenverkehr richtig gefährlich. 

Nichtsdestotrotz hält sich die Vorstellung hartnäckig, Multitasking könne problemlos funktionieren. Deshalb wollen das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) und der Deutsche Verkehrssicherheitsrat (DVR) mit diesem Mythos aufräumen – mit einem Film- und Fotowettbewerb

Unter dem Motto „Im Alltag schwierig. Im Straßenverkehr tödlich“ sollen Teilnehmer in kurzen Spots oder mit einfallsreichen Bildern zeigen, warum Multitasking schief gehen kann. Ihre Beiträge können sie bis zum 30. September auf mythosmultitasking.runtervomgas.de hochladen.

Zu gewinnen sind 1 MacBook, 2 iPad Air 2, 3 iPad Mini 4 und 3 GoPro HERO Session. Aus ausgewählten Beiträgen wird ein Kinospot produziert und in den CineStar-Studios gezeigt.

Achtung: Die Kandidaten sind ausdrücklich dazu aufgefordert, sich mit ihren Foto- und Videoaufnahmen nicht in Gefahr zu bringen. Alle Beiträge, die im realen Straßenverkehr gemacht werden und gegen die StVO verstoßen, werden vom Wettbewerb ausgeschlossen.

Hier geht es zum Foto- und Videowettbewerb

https://www.runtervomgas.de/news/artikel/step-by-step-statt-alles-auf-einmal.html