Um Ihnen ein angenehmes Online-Erlebnis zu ermöglich, setzen wir auf unserer Website Cookies ein. Durch das Weitersurfen auf runtervomgas.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen und wie Sie der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung („Einsatz von Cookies" und „Statistische Erfassung).

Runter vom Gas
Alle Ergebnisse

Halber Tacho, doppelt sicher

Episode 6 von „Auf 180“: Gernot Hassknecht berechnet den richtigen Sicherheitsabstand.

 

21.06.2019

Drängler im Rückspiegel! Der nächste Termin! Stressmomente, die Fehler provozieren und eine Gefahr für alle Verkehrsteilnehmer darstellen.

Vor allem Verkehrsteilnehmer in Zeitnot neigen zum Drängeln. In Folge 6 der Serie „Auf 180: Besser ankommen mit Gernot Hassknecht“ mahnt der Berufs-Choleriker zu Besonnenheit und erinnert an eine altbekannte Regel: Abstand gleich halber Tacho.

Diese Faustformel besagt, dass außerorts der gebotene Sicherheitsabstand in Metern mindestens der Hälfte der gefahrenen Geschwindigkeit entsprechen sollte. Bei 100 km/h auf dem Tacho ergibt sich also ein Mindestabstand von 50 Metern.

Eigentlich einfach. Trotzdem ist ein ausreichender Abstand keine Selbstverständlichkeit. So gibt das Statistische Bundesamt an, dass 2017 bei 14 Prozent aller Unfälle mit Personenschaden mangelnder Sicherheitsabstand ein Hauptgrund war.

Der aus der ZDF „heute show“ und der Aktion „Kein Lappen für Lappen“ bekannte Gernot Hassknecht erklärt, dass viele Autofahrer den benötigen Anhalteweg unterschätzen, der neben dem eigentlichen Bremsweg auch die Reaktionszeit beinhaltet.

Vom Erkennen einer Gefahr bis zum entsprechenden Handeln vergeht zwar nur ein Bruchteil einer Sekunde, in der jedoch vor allem bei hoher Geschwindigkeit mehrere Meter zurückgelegt werden. Wer dann zu dicht auffährt, hat kaum Zeit rechtzeitig zu bremsen.

Es gilt also: Entspannt bleiben und Abstand halten, um das Ziel sicher zu erreichen.

Über „Auf 180: Besser ankommen mit Gernot Hassknecht“

Ob rücksichtslose Lkw-Fahrer, Rad-Rambos oder dem Geschwindigkeitsrausch verfallene Motorradfahrer: 2019 bekommen sie alle von Hassknecht ihr Fett weg. Jeden Monat erscheint eine neue Folge, sowohl auf dieser Website als auch auf Youtube und der „Runter vom Gas“-Facebook-Seite.

https://www.runtervomgas.de/news/artikel/halber-tacho-doppelt-sicher.html?fbclid=IwAR1Fe2xajBma7SYC6J3NS-UL1a7260h01ZItcFfqIzOrH_HLe-Eskr5bYSI